Ein gewöhnlicher Weihnachtsmarkt? Nicht!

Es duftet nach Gebäck, der Glühwein dampft, die Suppe ebenso. So weit, so altbewährt das Angebot auf einem Weihnachtsmarkt – auch bei uns auf dem versteckt-verschlafenen Neuköllner Kranoldplatz.

 

Wer am 16.12. von 10 bis 18 Uhr hierher kommt, wird aber auch von Wintergemüse, Äpfeln und Nüssen empfangen – zwei Bauern aus Brandenburg bringen Bestes für die Weihnachtsküche nach Berlin. Dazu noch ein fein marmorierter Wildbraten aus dem Umland, Rohmilchkäse aus den Bergen und die Zutaten für das regionale Festtagsmenü sind perfekt.

 

Die weihnachtlich funkelnden Stände werden auch von Menschen mit Sinn für Handwerk und schöne Dinge bezogen. Eine der letzten Gerbereien in Brandenburg legt ihre weichen Felle aus, selbstgemachte Kleidung aus Baum- und Tierwolle wird drapiert, wertiges Utensil für Küche und Hobbyköche bekommt seinen Platz. In Ruhe stöbern, Geschenke finden, lecker essen und zwischendurch einen warmen Punsch in den Händen halten - darauf können sich die Besucher freuen. Unser Weihnachtsmarkt hat einen unaufgeregten und besonders anheimelnden Charme. So wie man ihn auf den über 80 Berliner Weihnachtsmärkten nur noch selten findet, finden wir.

 

Für gemütliche Stimmung sorgt auch Robert Lee Fardoe. Der Musiker singt seine mal melancholischen, mal euphorischen Blues- und Winter-Songs. Und spätestens das lodernde Schwedenfeuer erwärmt alle, die noch nicht in Weihnachtsstimmung sind.

 

Wer als Händler mitmachen möchte, findet das Anmeldeformular >> hier downloaden.

 

Wir sehen uns!!

Vertraue dem Guten aus Deiner Region! Frisches direkt vom Hof und Handgemachtes von kleinen Herstellern.

 

DIE DICKE LINDA

Regionalmarkt am Kranoldplatz

12051 Berlin-Neukölln

 

Organisation:

diemarktplaner